PM: Kindertag beim Pumptrack-Event am Umstädter Pumptrack

Einen Tag vor dem Red Bull Pump Track World Championship Qualifier in Groß-Umstadt ging es am Freitag vor allem um die Kleinen. „Dieses Angebot zur Bewegung und dieser Treffpunkt ist eine wichtige und nicht mehr wegzudenkende Einrichtung in unserer Stadt“, so Bürgermeister Joachim Ruppert. Er freue sich vor allem über die zahlreichen jungen Teilnehmer, die hier Spaß an der Bewegung und der Gemeinschaft haben. Besonders dankte er auch Friedbert Metz von der Bike School der Ernst-Reuter-Schule, der den Tag organisierte.

 

In zwei Altersklassen starteten die Kinder und lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen – fast ebenso actionreich und elegant wie bei den Profis, die am nächsten Tag folgen. Zahlreiche Unternehmen aus der Region unterstützten das Event mit Sachpreisen. „Es ist schön zu sehen, dass der Pumptrack so gut angenommen wird und das Stadt, sowie lokale Unternehmen uns hier bei der Jugendarbeit aktiv unterstützen“, so Friedbert Metz. Er ist vollauf zufrieden mit dem Tag und freut sich schon auf die spektakuläre Action und die Stimmung am Samstag.

 

Bei den 8-12-jährigen gewann Johannes Dressel, vor Laro Backeberg und Noah Stebner. Bei den 13-16-jährigen konnte ich Carlo Flaig gegen Lennart Weber und Lukas Langenhagen durchsetzen. Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert von den hochwertigen Preisen von Expert Zwiener, K2 und Evoc.

 

„Ich hoffe natürlich, dass dieses gesamte Eventwochenende hier in der Region einen noch stärkeren Fokus auf das Rad als Freizeit- und Spaßgerät wirft. Ebenso natürlich auch auf die tolle Arbeit der Initiatoren, die hier mit einem internationalen Event gewürdigt wird.“, so Norman Bielig, vom Organisator desire lines.

 

Der Umstädter Pumptrack begeistert seit einiger Zeit jung und alt. Beim Pumptrack fahren fährt man über den Pumptrack, eine speziell angelegte Wellenbahn mit einem Mountainbike, Skateboard, Tretroller, Laufrad, … und bewegt sich idealerweise nur durch die pumpende Körperbewegung fort. Die Wellen können von Könnern zudem für Sprünge genutzt werden.