Fahrtechnik für das Pumptrackfahren mit dem MTB
– Fortbildungskurs:   geschlossene Fortbildung!

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Lehrkräfte und sozialpädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche eine Fahrtechnikvermittlung im Bereich des Pumptrackfahrens an ihrer Schule integrieren möchten. Darüber hinaus können Teilnehmende generell ihre Fahrtechnik für die Vorbereitung und Durchführung von Mountainbikeangeboten auffrischen und erweitern.

Nach einer kurzen Einführung beziehungsweise Wiederholung zu den fahrtechnischen Grundlagen wird besonderer Wert auf die Vermittlung der notwendigen Fahrtechnik zum Befahren eines Pumptracks gelegt. Unter Anleitung der Referenten des bikepools wird der persönliche Fahrtechnikerwerb mit Möglichkeiten zur Vermittlung an Schülerinnen und Schüler aufgezeigt. Hierbei werden die Techniken des Pumpens von Wellen, Steilkurven und des Bunnyhops intensiv behandelt und geübt. Individuell differenziert können auch die Themen der Pflege eines Pumptracks sowie besondere Tipps und Tricks für den Wheelie oder Manual vertieft werden. Ebenso werden die Hilfestellung und Schutzausrüstung für Schülerinnen und Schüler thematisiert.

In der Veranstaltung werden Kenntnisse und Erfahrungen erworben, um den besonderen Aufsichtsanforderungen des Radfahrens gemäß der Aufsichtsverordnung vom 11.12.2013 (geändert am 17.08.2015) nachzukommen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem bikepool Hessen e.V. statt.