Startzeiten

  • U07            – 10:00 Uhr   3 Runden / Strecke 1
  • U09            – 10:30 Uhr   5 Runden / Strecke 2
  • U11            – 11:00 Uhr   7 Runden / Strecke 2
  • U13            – 12:00 Uhr   5 Runden / Strecke 3
  • U15            – 12:45 Uhr   7 Runden / Strecke 3
  • U17            – 13:45 Uhr   9 Runden / Strecke 3
  • Erwachsene – 14:45 Uhr   9 Runden / Strecke 3

Die Rennen der Lizenzfahrer werden eine Minute zeitversetzt gestartet.

Die Paletten Hindernisse können umfahren werden (Chickenway). Beim Überfahren der Hindernisse darf kein Fuß abgesetzt werden. Falls das passiert muss der Fahrer auf die Umfahrung ausweichen.

Die Rennstrecke darf zu Trainingszwecken nur zwischen den Rennen befahren werden.

Streckelänge

  • Strecke 1: ca. 650m
  • Strecke 2: ca. 700m
  • Strecke 3: ca. 1300m

Die Siegerehrungen und Gesamtsiegerehrungen finden in den Rennpausen statt.

Weitere Informationen

Für Essen und Getränke ist gesorgt: Kaffee, Kuchen, Limo, Hotdogs und Eintopf. Umkleide, Duschen und WCs in der Sporthalle. Am Reinigungsplatz können die Mountainbikes gesäubert werden.

Im Rahmen der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg und der da­mit ver­bun­de­nen Initiative “Deutschland 2016 – Integration ge­mein­sam le­ben” wurde die Bikeschool der Ernst-Reuter-Schule für den Bürgerpreis 2016 in der Kategorie “U21” no­mi­niert und aus­ge­wählt. Eines der wich­tigs­ten Ziele des Bürgerpreises ist es, frei­wil­li­ges Engagement nach­hal­tig zu för­dern und öf­fent­lich zu würdigen.Hierbei war es die Bikeschool, un­ter der Leitung un­se­res Lehrers Friedbert Metz, die zu­sam­men mit dem Fahrradladen Sauerwein und der Bürgerstiftung Groß-Umstadt, Fahrräder in der Bevölkerung ein­sam­mel­ten, re­pa­rier­ten und so­mit wie­der funk­ti­ons­tüch­tig mach­ten und an Flüchtlinge ver­schenk­ten (schauen Sie hierzu auch auf un­se­ren ge­son­der­ten Bericht).

Mit der Auszeichnung, die am 04.11.2016 im Rahmen ei­ner fei­er­li­chen Veranstaltung in der Römerhalle in Dieburg, an die Bikeschool über­reicht wird, ist ein Preis der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg von 5.000 Euro ver­bun­den. Mit die­sen Fördermitteln soll die Arbeit der Bikeschool un­ter­stützt wer­den.

Die Ernst-Reuter-Schule freut sich sehr über diese ganz be­son­dere Ehre und ist zu tiefst dank­bar für die Auszeichnung mit dem da­mit ver­bun­de­nen Preis.

Die Ernst-Reuter-Schule hat sich für eine besonderen Ausbildung durch das Kultusministerium beworben. Sechs Schüler der Bikeschool werden eine dreitägige Ausbildung für folgende Aufgabenbereiche erhalten:

  • Schulsanitätsdienst 
  • Verkehrswacht 
  • Schülermentoren Sport

Die Schülerinnen und Schüler erwerben und vertiefen Grundkenntnisse in den Bereichen Bewegen und Wahrnehmen, Lernen und Gesundheit, Hören-Sehen-Gleichgewicht, Ernähren, Suchtprävention sowie Erste Hilfe.

Zur Entwicklung der Schulkultur und zur Gestaltung des Lebensraumes in der Schule gehören Schüleraktivitäten zu einen festem Bestandteil der Gesundheitsfördernden Schule in Hessen. Über die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Gesundheitsbotschaftern können gesundheitsfördernde Aktivitäten vorbereitet, angebahnt und etabliert werden. Die Ausbildungsstruktur ist besonders nachhaltig angelegt, da regelmäßige Schulungen der Gesundheitsbotschafter über außerschulische Kooperationspartner ebenso wie eine verlässliche schulinterne Betreuung der Gesundheitsbotschafter sichergestellt sind. Die Schulungen ermöglichen den Schülern einen besonders hochwertigen fachlichen wie auch überfachlichen Kompetenzerwerb, sie können zu Initiatoren der Entwicklung ihrer Schule werden. Mit dieser Ausbildung können Schülerinnen und Schüler einen wirkungsvollen Beitrag zur Informations- und Präventionsarbeit an ihrer Schule leisten. Die Dokumentation dieser Arbeit kann ein Bestandteil im Zertifizierungsprozess von „Schule & Gesundheit“ zum Teilzertifikat „Bewegung und Wahrnehmung“ werden.

 

BIKERIDE – Profitrainer an der ERS!

Am 21.6.17 werden die Bikeschool Teilnehmer ihre Technik mit dem Bike weiter verbessern können. Die erfahrenen Fahrtechniktrainer werden unsere Kids individuell schulen.

Trainiert wird in den Weinbergen von Groß-Umstadt und auf dem Umstädter Pumptrack.

Die Profis von Bikeride aus dem Standort Oberursel – einer von zehn Standorten der bekannten Mountainbikeschule von Manfred Stromberg   – engagieren sich für die Jugendlichen unserer Bikeschool. “Unser Anliegen ist es, die  Kids fürs Biken zu begeistern. Dass schaffen wir,  indem wir durch Verbesserung der Fahrtechnik zu mehr Sicherheit und automatisch mehr Fahrspaß verhelfen”.

 

Am 13. Juli um 13 Uhr wird gemeinsam mit desire lines und der Bikeschool der Ernst-Reuter-Schule ein Kinder-und Jugendrennen von 8-12 Jahren und 13-16 Jahren mit tollem Rahmenprogramm auf dem städtischen UP veranstaltet.

Top BMX Fahrer, Inline Skater und Scooterfahrer zeigen euch, was auf dem UP so alles geht. Während der beiden Tage sorgt der Red Bull DJ für stimmungsvolle Musik. Rennaction, Getränke und Verköstigung werden die Veranstaltung zu einem einmaligen Ereignis werden lassen.

Kommt einfach vorbei und meldet euch vor Ort zum Rennen an! Weitere Informationen findet ihr unter  https://www.facebook.com/events/1739631232750050/

 

Pumptrackfreunde aufgepasst: Am 14. Juli um 10 Uhr macht die Red Bull Pump Track World
Championship auch in Deutschland Halt, genauer gesagt im hessischen Groß-Umstadt.

https://www.facebook.com/events/218058182293010/

Bis zu 220 Athleten (110 Damen & 110 Herren) werden am Samstag um Sekunden ringen und
um das begehrte Ticket zum Red Bull Pump Track World Final am 07. September in der
Schweiz kämpfen. Hier werden dann die besten Pumptrack-Fahrer der Welt gekürt.

Am 13. Juli wird gemeinsam mit desire lines und der Bikeschool der Ernst-Reuter-Schule ein Kinder-und
Jugendrennen veranstaltet https://www.facebook.com/events/1739631232750050/. Beim Hauptevent am 14. Juli können Fahrer ab 18 Jahren (ab 16 Jahren mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten) auf dem städtischen UP teilnehmen. Während der beiden Tage sorgt der Red Bull DJ für stimmungsvolle Musik. Rennaction, Getränke und Verköstigung werden die Veranstaltung zu einem einmaligen Ereignis werden lassen.